Personalentwicklung

Unternehmen stehen häufig vor der Herausforderung Mitarbeiter entwickeln zu wollen und können den genauen Bedarf nicht ermitteln.
Das führt zur Personalentwicklung mit der Gießkanne, was teuer ist und Frust verursacht.
Darüber hinaus kann häufig die Wirksamkeit und der Nutzen der Entwicklungsmaßnahmen nicht festgestellt werden. Deshalb werden wertvolle Maßnahmen häufig nicht durchgeführt, obwohl sie sowohl in Mitarbeiterbindung als auch der Produktivitätssteigerung echte Multiplikatoren sind.
Hier hilft der G8T Bedarf und Erfolge quantifizierbar zu machen. Das erleichtert Entscheidungen für die richtige Entwicklung.

Erfolgreiche Personalentwicklungsmaßnahmen müssen zielgerichtet konzipiert werden. Dabei sind mehrerer Aspekte zu berücksichtigen:

- Ableitung der Entwicklungsziele von den Unternehmenszielen,
- Abstimmung der Maßnahmen auf die verschiedenen Anspruchsgruppen des Unternehmens (bspw. Einstiegsebene, Mittlere Ebene, High-Potentials und Fachkräfte).
- individueller Entwicklungsbedarf des Mitarbeiters

Aufgrund seiner breiten Anlage mit 39 Kompetenzbereichen eignet sich der G8T zur differenzierten Potentialanalyse.
Sie können die Kompetenzen der jeweiligen Mitarbeiter ausbauen und diese in ihrer professionellen Entwicklung unterstützen. Dies ermöglicht den Unternehmen, ihre Leistungs- und Kernkompetenzträger langfristig an sich zu binden.

360° Feedback

Führungskompetenz-Check

Vertriebskompetenz-Check

Talentaktivierung und -entwicklung

360°-Feedback

Ein gutes und zugleich wertschätzendes Feedback ist für Mitarbeiter enorm wichtig und stellt zugleich häufig eine große Herausforderung für Führungskräfte dar.
Umgekehrt brauchen auch Führungskräfte ein Feedback für eine erfolgreiche Arbeit. Manchmal fällt es Mitarbeitern schwer, dies in angemessener Form zu geben.
Der G8T kann sowohl als Selbsteinschätzung als auch als Fremdeinschätzung online durchgeführt werden. Dies erlaubt auch eine Gegenüberstellung der verschiedenen Positionen bezüglich einer Person. Im Rahmen eines 360°-Feedbacks kann so ein individuelles Selbstbild (z.B. Führungskraft) mit dem Fremdbild verschiedener Ebenen verglichen werden (z.B. Mitarbeiter, Kollegen, Kunden). Dieser Abgleich bietet optimale Voraussetzungen für die Identifikation individueller Wachstumsfelder bzw. erlaubt es, Probleme in der Kommunikation offen zu legen.

Führungskompetenz- Check

Führungskräfte unterliegen in der heutigen Berufswelt zahlreichen Anforderungen und müssen ihre beruflichen Kompetenzen zielgerichtet entwickeln. Der G8T erlaubt die Messung einer breiten Palette von beruflichen Kompetenzen die für Führungskräfte nötig sind. Der Leadership Report ist speziell auf die Anforderungen für Führungskräfte auf verschiedenen Führungsebenen ausgelegt.

Dabei werden Chancen und Risiken des individuellen Profils herausgearbeitet. Dies ermöglicht eine abgestimmte Planung der eigenen Kompetenzentwicklung. Die wiederholte Messung erlaubt zudem eine Erfolgskontrolle

Vertriebskompetenz- Check

Die Verkaufs- und Vertriebsmitarbeiter sind eine wichtige Ressource im Unternehmen. Das Team muss in der Lage sein, aus Interessenten Kunden zu generieren und dauerhaft profitable Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Der G8T Sales Check unterstützt Vertriebsmitarbeiter bei der eigenen Entwicklung und bietet Unternehmen die Möglichkeit der Bindung der leistungsfähigsten Verkäufer durch den Einsatz professioneller Entwicklungsinstrumente. Die wiederholte Messung erlaubt zudem eine Erfolgskontrolle.

Talentaktivierung und -entwicklung

Die größten Produktivitätszuwächse sind derzeit durch das Ausschöpfen der ungenutzten Potentiale der Mitarbeiter möglich.
Die größtmögliche Wirkung kann der einzelne Mitarbeiter nur auf der passenden Stelle entfalten.
Die anforderungsbezogene Messung beruflicher Kompetenzen ermöglicht die Identifikation von Potentialträgern auf verschiedenen Erfahrungsstufen. Gepaart mit den Optionen einer sinnvollen Personalentwicklung kann der G8T gewinnbringend in einem kompletten Talentmanagementkonzept integriert werden.
So werden frühzeitig Talente zu identifiziert und zielgerichtet entwickelt.
Es werden keine Ressourcen verschwendet, da die Entwicklung genau da ansetzten kann, wo Bedarf ist.
Der G8T erlaubt es, berufliche Kompetenzen breit zu erfassen. Somit ist es möglich, das individuelle Potential einer Person bereichsübergreifend zu erfassen. Dies ermöglicht die Planung individueller Karrierewege und abgestimmter Entwicklungsprogramme. Die wiederholte Messung erlaubt zudem eine Erfolgskontrolle.

Analyseanfrage